Educational values

Hintergrund

Um eine nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeit erfolgreich zu gewährleisten, muss ein Wandel auf allen Ebenen der Gesellschaft geschehen. Ziel ist daher die Erstellung einer Informationsplattform um interessierte Bürger*innen und Kommunen aus der Oberrheinregion über Ökosystemdienstleistungen (ÖSD) – deren Wert und die Notwendigkeit ihrer Verbesserung – zu informieren. Dazu werden die ÖSD mit den entsprechenden UN Zielen für nachhaltige Entwicklung thematisch verknüpft. Nach dem Prinzip „Think global, act local“ soll die Öffentlichkeit dadurch motiviert werden, sich auf regionaler Ebene zu engagieren und einen eigenen Beitrag zum Schutz und zur Verbesserung der Qualität von ÖSD am Oberrhein zu leisten. Dies kann beispielsweise durch Verhaltensänderungen des Einzelnen in Konsum und Verbrauch geschehen.

Arbeitsschwerpunkt und Methoden

Themenschwerpunkte auf der Informationsplattform sind:

  • Inhalte und Ziele der Teilprojekte des Projektes Ecoserv durch Videoporträts, Interviews und Dokumentationen sichtbar machen

  • Handlungsempfehlungen für Bürger*innen

  • Datenbank nachhaltiger Aktionen und Projekte zum Thema ÖSD in der Oberrheinregion, um Vernetzungen zu vereinfachen

  • Verknüpfung der Daten in einem öffentlich zugängigen Geoinformationssystem

Output

Durch die Informationsplattform werden ÖSDs und deren globale, regionale und lokale Bedeutung der breiten Öffentlichkeit nähergebracht. Zudem sollen die Bürger*innen und Kommunen motiviert werden, sich auf regionaler Ebene für die Verbesserung von ÖSDs verstärkt zu engagieren. Die in diesem Teilprojekt erarbeiteten Handlungsmaßnahmen richten sich gezielt an die breite Öffentlichkeit, um hier auch das Bewusstsein und die Bereitschaft zum Schutz und zur Verbesserung von ÖSDs auf regionaler Ebene beizutragen und zu stärken.

Zusammenfassung

Kommt noch

Kontakt

Dr. Pauline Popp

ECOSERV Teilprojektleitung Educational values

Internationaler Wissenstransfer – Online Studiengänge

Universität Koblenz-Landau
 +49 (0)6341 280 32249

 ppopp at uni-koblenz-landau.de